Energieeffizienz – Einsparung

Im Unterschied zu Doppelschneckensysteme bietet unser zertifiziertes Einschneckensystem

folgende Vorteile:

folgende Vorteile:

  • geringe Anzahl rotierender Teile
  • wesentlich weniger Abtrieb und Verschleiß
  • weniger Reibung
  • weniger Scherbeanspruchung der Teile unter Materialien
  • geringerer Energieverbrauch
  • schonender Materialaufschmelzprozess
  • bessere Schonung des IV
  • höhere Flexibilität im Hinblick auf andere Polymere

Durch den Einsatz hochentwickelter Technologien bei der Entwicklung eines Hochgeschwindigkeits-Kristallisationstrockners und durch die Verwendung hocheffizienter Schnecken-Direktantriebe werden Leistung und Effizienz der Anlage deutlich gesteigert, so dass sie im Bereich zwischen 0,26 und 0,32 kWh/kg - in Bezug auf die benötigte elektrische Leistung -betrieben werden können. Dies hängt stark von der Anfangsfeuchte, der Qualität des Materials und den speziellen Umgebungsbedingungen, klima- und jahreszeitbezogenen Voraussetzungen ab. 

Kostensenkung:

Kostensenkung:

  • Wechsel zwischen PP/PS/PLA/C-PET je nach Bedarf
  • Sehr profitable Produktion weiterer Materialien möglich
  • Einsparung von Stillstands- und Wechselzeiten sowie Kosten
  • Geringere Wartungskosten
  • Einsparung von Ersatzteilkosten

Kostengünstiger Betrieb

Es ist nicht nur der attraktive Anschaffungspreis, der unser System so begehrt macht. Auch die geringen Instandhaltungs- und Betriebskosten überzeugen. Diamat überzeugt dank kluger Technologie und Einfachheit sowie mit Qualität, Leistung und Bedienerfreundlichkeit!
Auch während des Betriebs – dank Einfachheit der Einschnecken-Bauweise – sind Kosten für Betrieb, Ersatzteile und Instandhaltung gering. Dabei auch zu beachten sind die niedrigen Stillstandzeiten, Abfallmengen als auch Koste für Umrüstung auf andere Produkte.